Kiefergelenkstherapie



 

Kiefergelenkstherapie

Kiefer- und Kiefergelenksschmerzen bzw. Schmerzen im Schläfenbereich, Verspannungen der Hals- und Nackenmuskulatur können hervorgerufen werden durch Aufeinanderpressen der Zähne (Zähneknirschen).

Ursachen dieser Beschwerden können Stress im Beruf, in der Familie oder psychische Probleme sein. Um diese Schmerzen zu lindern, muss am Anfang der Therapie eine Aufbißschiene aus Kunststoff hergestellt werden.

Funktionsanalyse

Die Funktionsanalyse eignet sich zum Auffinden von Störungen zwischen Zähnen, Muskulatur und Kiefergelenk.

Die Folgen können sich darstellen als:

  • Chronische Verspannungen
  • Muskelschmerzen im Gesicht, Hals, Schulter und Nacken -Knacken und Schmerzen der Kiefergelenke
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Kopfschmerzen
  • Eingeschränkte Mundöffnung, Kieferklemme